Beiträge

Digital Female Leader Award

Bevor jetzt an dieser Stelle Verwunderung aufkommen sollte oder jemand meint, etwas nicht mitbekommen zu haben – nein, ich bin aus hoffentlich nachvollziehbaren Gründen nicht nominiert 😉 Sehr wohl aber meine liebe Kollegin, Co-Autorin und sehr gute Freundin Inga Knoche. Sie ist nomiert für den „Digital Female Leader Award 2019“, eine Auszeichnung, die auf  Gründerinnen […]

Nico Lüdemann hält Keynote zum Thema „erfolgreich verändern in herausfordernden Zeiten“

Mittelständische Unternehmen stehen heute vor immer neuen Herausforderungen. Begegnen können sie diesen häufig nur mit veränderten Geschäftsprozessen, veränderten Gesprächskulturen oder veränderten Führungsstilen. Doch wie gelingt Veränderung erfolgreich? Beim Jahresempfang des BVMW lieferte Nico Lüdemann von der bluecue consulting GmbH & Co. KG die passenden Impulse.

Gekonnt unterhaltsam nahm Lüdemann die rund 60 Teilnehmer des diesjährigen Jahresempfangs des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) mit auf eine Reise aus der Science-Fiction Welt der 1960er Jahre ins reale Hier und Jetzt. Dabei zeigte er, welche Faktoren über Erfolg und Misserfolg von Veränderungen entscheiden und wie Veränderungsprozesse im Unternehmen nachhaltig und erfolgreich umgesetzt werden können.

„Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg“, erklärte der Digitalisierungsexperte dabei bestimmt und ging in seiner Keynote bewusst stark auf das sog. Vierfarbmodell von Insights Discovery ein. Warum? „Mit dem Vierfarbmodell werden die Präferenzen der einzelnen Mitarbeiter aufgezeigt. Wer sich der verschiedenen Vorlieben seiner Gesprächspartner bewusst ist, kann viel effektiver kommunizieren“, so Lüdemann. Missverständnisse und Reibungsverluste im Unternehmen könnten so minimiert werden.

Unterhaltsam und logisch

Im Publikum kam der Vortrag gut an. Viele schmunzelten bei den Ausführungen zu den verschiedenen Persönlichkeitstypen, fanden sich oder einen Kollegen genau darin wieder. „Ich habe nicht nur einen netten Abend verbracht, sondern auch noch richtig etwas gelernt“, sagte etwa ein Teilnehmer beim späteren Ausklang.

Die ausgelassene Stimmung passte zu der positiven Unternehmerumfrage, die Beate Leibnitz, Leiterin des Kreisverbands OWL Nord des BVMW, bereits zu Beginn der Veranstaltung präsentierte. Demnach sei die Geschäftslage bei mehr als 50% der Unternehmen gut.

Mehrere musikalische Einlagen der Sopranistin Scarlet Defoe und ihrer Begleitung Klaus Scharffenorth am E-Piano rundeten das Event ab.

Auf dem diesjährigen, 18. Kinoforum habe ich eine Keynote zum Thema „Transformational Leadership“ gehalten, in der ich einige Impulse und Ideen zur Veränderung in schwierigen Zeiten vorgestellt habe. Der komplette Vortrag ist auf YouTube zum Nachschauen verfügbar.

Viel Spaß damit 🙂

Am vergangenen Wochenende fand in Lingen im schönen Emsland zum 14. Mal die CIM (ehemals: ICE) statt, bei der ich wieder mit einem Vortrag vertreten sein durfte. Mein Thema – das ich eigentlich zusammen mit Inga Knoche präsentieren wollte – dieses Mal: Von der Erkenntnis zur Veränderung – Warum die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist

Hierbei richtete ich den Fokus noch weiter auf die menschlichen Aspekte der Digitalisierung und brachte die individuellen Persönlichkeiten der Menschen ins Spiel. Ein aus meiner Sicht sehr spannendes Thema, dem wir ins derzeit in vielen Ausprägungen und entsprechenden Projekten sehr intensiv widmen. Ich bin sicher, dass ich hierzu auch an dieser Stelle noch weitere Infos veröffentlichen werde 😉

TOP100: Ralf Walkenhorst, Christian Meetz, Rangar Yogeshwar, Inga Knoche, Torben Volkmann, Nico Lüdemann

Ich freue mich sehr an dieser Stelle verkünden zu dürfen, dass wir mit der bluecue auch in diesem Jahr wieder groß „abräumen“ konnten: Wir gehören zu den TOP 100 Innovationsführern 2018 und sind außerdem zum 5. Mal in Folge als TOP CONSULTANT für den Mittelstand geehrt worden!

 

Ranga Yogeshwar übergibt die Auszeichnung TOP 100 an Ralf Walkenhorst, Christian Meetz, Inga Knoche, Torben Volkmann und Nico Lüdemann von bluecue consulting (Copyright: KD Busch/compamedia)

Ranga Yogeshwar übergibt die Auszeichnung TOP 100 an Ralf Walkenhorst, Christian Meetz, Inga Knoche, Torben Volkmann und Nico Lüdemann von bluecue consulting (Copyright: KD Busch/compamedia)

 

Auf dem 5. Mittelstands-Summit in Ludwigsburg räumte die bluecue consulting GmbH & Co. KG gleich zweimal ab: Wir zählen zu den besten Mittelstandsberatern Deutschlands und wurde gleichzeitig als Top Innovator ausgezeichnet. Bundespräsident a.D. Christian Wulff und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar gratulierten meinem Team und mir zu diesem Erfolg.

 

Bundespräsident a.D Christian Wulff übergibt die Auszeichnung TOP CONSULTANT an Christian Meetz, Torben Volkmann, Inga Knoche Ralf Walkenhorst und Nico Lüdemann von bluecue consulting (Copyright: KD Busch/compamedia)

Bundespräsident a.D Christian Wulff übergibt die Auszeichnung TOP CONSULTANT an Christian Meetz, Torben Volkmann, Inga Knoche Ralf Walkenhorst und Nico Lüdemann von bluecue consulting (Copyright: KD Busch/compamedia)

 

Weiterführende Informationen

Beratervergleich TOP CONSULTANT: https://www.top-consultant.de/

Innovationsführer TOP 100: https://www.top100.de/

Ich freue mich sehr, dass mein neues Buch „Der Mensch in der digitalen Transformation„, das ich mit meiner Kollegin Inga Knoche zusammen geschrieben habe, ab sofort verfügbar ist. [LINK]

Bei dem Buch handelt es sich um ein Grundlagen- und Arbeitsbuch zu den menschlichen Aspekten der Digitalisierung – also etwa die gesellschaftlichen Auswirkungen, die Anforderungen an die Führung in den Unternehmen wie auch die benötigten Kompetenzen für eine sich immer stärker digitalisierende Welt. Die Idee hinter diesem Buch ist es, neben der Behandlung der Grundlagen und Auswirkungen immer auch konkrete Fragestellungen zu bieten, die der Leser für sich selbst beantworten kann um eine eigene Standortbestimmung zu ermöglichen.

Klappentext

Die „Digitalisierung“ oder auch „digitale Transformation“ ist aktuell eines der bestimmenden Themen. Trotzdem scheint sie nur in sehr kleinem Maße in der Arbeitsrealität der großen Masse der Arbeitnehmer angekommen zu sein. Das vorliegende Buch soll das ändern und aufzeigen, wie Menschen in Unternehmen die Herausforderungen der Digitalisierung meistern können. Wie? Indem es zum Verständnis anregt, eine eigene Standortbestimmung ermöglicht und Perspektiven für mögliche nächste Schritte aufzeigt. So können Arbeitnehmer und Unternehmer gleichermaßen nachhaltig von den Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren.

Selbstverständlich ist diese Buch für jedes Unternehmen und jeden Mitarbeiter absolut lesenswert 😉

Damit wir nicht nur über die neuen Möglichkeiten der digitalen Welt schreiben sondern diese auch direkt in den Einsatz bringen, haben wir eine Facebook-Seite zu dem Buch eingerichtet. Ich würde mich freuen, wenn wir hierüber in den Austausch zum Buch in den darin behandelten Themen treten könnten.

Im Oktober und November diesen Jahres finden wieder die Wirtschaftsforen in Wuppertal und Düsseldorf statt. Bei den Wirtschaftsforen handelt es sich um ein neuartiges Informations-Format mit einem spannenden Ansatz: Statt Fachvorträgen mit nur einem Standpunkt erwarten die Teilnehmer pointierte Impuls-Referate und inspirierende Fach-Talkrunden. Hier werden die neuesten Business-Trends kontrovers und differenziert diskutiert. So bringen die Foren kleine, mittlere und große Unternehmen zusammen, um beim Business Talk of Town Wissen für die Zukunft auszutauschen.

In dieser Serie leite ich zusammen mit meiner Kollegin Inga Hansen den Workshop zum Thema „Digitalisierung – Motor für die Zukunft unserer Arbeit“ und bin Teil des Meinungsforums „Zukunft unserer Arbeit als Change-Prozess in Unternehmen“ – worauf ich mich auf beides sehr freue!

Am 29. und 30. Mai 2017 findet im World Conference Center in Bonn die diesjährige Citrix Technology Exchange (TEX) statt – wie auch in den vergangenen Jahren sind auch in diesem Jahr wieder sehr viele gute, internationale Sprecher dabei, die über die aktuellsten Trends, Entwicklungen und Produkte berichten werden. Ich werde ebenfalls dabei sein und einen Vortrag zum Thema „Instustrie 4.0 und das Internet der Dinge“ halten…

Ich freue mich auf eine wie immer sehr spannende und gelungene Veranstaltung 🙂

Wie an dieser Stelle bereits erwähnt, habe ich in diesem Jahr einen Fachbeitrag zum Thema „Digitalisierung von Geschäftsprozessen“ am Buch „Digitalisierung braucht Leadership“ von Elmar Niederhaus und Helmut Fuchs beigesteuert. Seit Oktober ist das Buch nun im Handel erhältlich (z.B. direkt bei Books-on-Demand oder bei amazon) und hat bisher – wohl verdient – sehr gute Kritiken erhalten.

Am 21. November fand in Düsseldorf, im sehr angenehmen Ambiente des Van-der-Valk-Airporthotels, die offizielle Buchvorstellung mit den Herausgebern, vielen der Fachautoren und zahlreichen Vertretern aus Wirtschaft und Politik statt. Ich war natürlich auch sehr gerne mit dabei 😉

Begleitet von meiner Kollegin Inga Knoche, die im Rahmen einer Interviewserie rund um die Buchreihe mit einem Beitrag zu „Mobilität und Arbeit“ ihre Expertise in diesem hochdynamischen Themenfeld dargestellt hat, konnte ich einen wirklich sehr angenehmen Abend mit netten Gesprächspartnern, interessanten Themen und somit vielen Anregungen für meine tägliche Arbeit verbringen.

Ich glaube, dass sowohl das Buch selbst, als auch die auf http://www.leadership-politik-wirtschaft.de/ ergänzend aufbereiteten Themen, einen wichtigen Beitrag zur aktuellen (und aktuell auch sehr notwendigen) Diskussion rund um die Themen der Digitalisierung, der Mobilität und der damit verbundenen gesellschaftlichen Anforderungen leisten. Ich freue mich sehr, ein Teil dieser Impulse und Diskussionen sein zu dürfen.

Zur kompletten Fotogalerie „Buchpräsentation: Digitalisierung braucht Leadership“ geht es hier: https://www.flickr.com/photos/fuchsconsorten/sets/72157673215682834/